Changes


Vielen Dank!

Kurz vor Jahresende 2020 lassen wir noch einmal von uns hören! Vor allem, um uns bei all unseren Freunden und sehr loyalen Kunden zu bedanken!
 
In diesem Jahr, das ganz im Zeichen der Corona Pandemie steht, hat euer Vertrauen & Interesse in unsere Weinidee, unsere Arbeitsweise und vielleicht auch schlicht in uns als Menschen, uns erfolgreich sein lassen! Vielen, vielen Dank! Danke auch dafür, dass Kostenwahrheit sein darf! Vielleicht erreicht dies auch irgendwann Politik, Handel und Industrie!
 
 

Leidenschaft & Individualität

Vielmehr als je zuvor erlauben wir uns Leidenschaft & Individualität! Nur lebendige & gesunde Böden, Weingärten in Balance und Erträge ohne Raubbau ermöglichen unser Betriebskonzept!
Dazu gehört für uns nun aber auch, in Zukunft auf staatliche Prüfnummern zu verzichten - unsere Weine werden auch in Zeiten einer Pandemie nicht passend gemacht und zugeschnitten, nicht aufgemotzt und manipuliert!
Raus aus dem verzopften System, neue Namen, ein wenig mühsam sicherlich, na und? Gut, dass der Kopf rund ist und auch unsere Gedanken die Richtung ändern können!
Weil nur Weine, die ins enge Qualitätswein/Kostkommissionskorsett passen, Riedenbezeichnungen tragen dürfen wird nun aus Ried VOGELSANG -> KALKVOGEL und aus Ried HOHES ECK -> HIRSCHENREYN.
Wir hoffen die Umstellung fällt euch leicht!
 
 

2019 - ein wahrhaft toller Jahrgang!

Wir durften uns in den letzten Jahren über viele gute Jahrgänge freuen. Nur wenige Jahre bringen allerdings außergewöhnliche Qualitäten. 2019 wird sich in die Riege der großen Jahrgänge einreihen.
Zwei Weine unserer ERDKREIS-Linie aus diesem tollen Jahr wurden bereits gefüllt, WEINTAL und KALKVOGEL 2019 sind ab sofort erhältlich. Sie sollten sich diese Weine einlagern, v.a. unser KALKVOGEL zählt definitiv zum Besten, was je in unserem Keller reifen durfte.
 

Wir wünschen ein frohes Fest im Kreise eurer Liebsten, bleibt gesund, möge 2021 ein wenig mehr Unbeschwertheit und Freiheit zulassen!



Herzlichst,

Carmen & Herbert Zillinger